Fahrplanauskunft

Pressemeldungen

20.09.2019: HCR und BOGESTRA kaufen Elektrobusse  


Wichtige Impulse setzen HCR und BOGESTRA ab 2020 im Elektrobus-Bereich. Mit dem gemeinsamen Kauf von insgesamt 22 E-Bussen nehmen die Partner ihre Verantwortung im Klimaschutz weiter ernst und tragen zur Verbesserung der Luftqualität in der Metropoleregion Ruhr bei. Die neuen Elektrobusse stammen von einem der weltweit größten Elektrobusproduzenten - BYD Auto. Der Hersteller mit Sitz in China verfügt über Produktionsstätten in Europa sowie über jahrzehntelange Erfahrung im Bau von wieder aufladbaren Akkumulatoren. BYD Auto produzierte bis heute bereits über 50.000 Elektrobusse, die weltweit im Einsatz sind – so in den USA, Niederlanden, Spanien und England.

16.09.2019: Drei Monate die Vorzüge von Bus und Bahn testen


Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und die HCR informieren wie bereits in den Vorjahren mit einer breit angelegten SchnupperAbo-Kampagne über die Vorteile von Ticketabos für Bus und Bahn. Die Kampagne richtet sich insbesondere an Fahrgäste, die den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) bereits regelmäßig mit einem Monatsticket nutzen, sowie Pendlerinnen und Pendler, die überwiegend mit dem Auto unterwegs sind. Mit dem SchnupperAbo können Interessierte die Vorzüge einer Dauerkarte für Bus und Bahn drei Monate intensiv testen.

27.08.2019: HCR bittet um Rücksichtnahme zum Schulbeginn


Da viele Mädchen und Jungen erstmalig Busse für die Fahrten zur Schule nutzen, bittet die HCR um Rücksichtnahme auf die „Neueinsteiger“. Beim Ein- und Ausstieg an den Haltestellen ist besondere Vorsicht geboten. Um Unfälle zu vermeiden, sollten die Fahrgäste die Fahrbahn erst überqueren, wenn der Bus wieder abgefahren ist.

16.07.2019: Auszubildende aus dem VRR ab August günstig in ganz NRW unterwegs


Mit Start des Ausbildungsjahres am 1. August 2019 können Auszubildende mit dem NRWupgradeAzubi den ÖPNV in ganz Nordrhein-Westfalen nutzen. Auszubildende, die ein YoungTicketPLUS des VRR im Abo haben, erweitern mit einem Zuschlag von monatlich 20,00 Euro den Geltungsbereich des VRR-Azubitickets über die Grenzen des VRR hinaus. Die landesweit gültige Kombination aus YoungTicketPLUS und NRWupgradeAzubi kostet im VRR-Raum monatlich 81,10 Euro.

12.07.2019: Mit neuen E-Ladesäulen in die grüne Zukunft


Die HCR weiht ihre ersten beiden Elektroladesäulen ein. Passend zur neuen Ladeinfrastruktur entstehen vier neue Parkplätze für Elektrofahrzeuge am Betriebshof in Börnig. Die blau markierten PKW-Plätze befinden sich auf dem HCR-Betriebsgelände und dem dazu gehörigen Parkstreifen neben der Unternehmenszufahrt. Die Plätze außerhalb des Betriebsgeländes können öffentlich genutzt werden. Mit einer Leistung von 22 kW laden die Säulen etwa fünfmal schneller als an der Steckdose.

05.07.2019: Jubiläum bei der HCR 2019


Mit einer traditionellen Ehrung feierte die HCR die langjährige Betriebszugehörigkeit von sieben Mitarbeitern. Darüber hinaus wurden vier Mitarbeiter in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet. HCR-Geschäftsführer Karsten Krüger und Betriebsratsvorsitzender Özcan Günay bedankten sich für die Unternehmenstreue.

01.07.2019: Neue Haltestellen am Rheumazentrum


Die HCR-Linien 323 und NE34 bedienen ab sofort die neu in Betrieb genommenen Haltestellen Rheumazentrum. Die Stadt Herne gab den Ausbau des barrierefreien Halts zwischen Wanne-Eickel Hbf und Heidstraße in Auftrag, nachdem im September 2018 der politische Beschluss gefasst wurde.

29.05.2019: Rollatortag in Wanne-Eickel


Die Verkehrsunfallprävention der Polizei Bochum veranstaltet zusammen mit der HCR, der Verkehrswacht Wanne-Eickel, dem Pflegestützung NRW der Stadt Herne und den Seniorensicherheitsberatern ihren bewährten Rollatorentag. Dieser findet an der Haltestelle Am Buschmannshof in Wanne-Eickel am Mittwoch, 5. Juni, statt. Vormittags zwischen 9 und 13 Uhr wird gezeigt, wie die Hilfsmittel im Alltag richtig genutzt werden.

24.05.2019: Stadt Herne, VRR und HCR vereinbaren Großkunden-Abo


Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Herne können ab 1. Juli 2019 vergünstigte AboTickets für Bus und Bahn beziehen. Den erforderlichen Großkunden Abo-Vertrag unterzeichneten heute Hernes Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda, VRR-Vorstand Jose Luis Castrillo und HCR-Geschäftsführer Karsten Krüger.

02.04.2019: DFI am Castroper Münsterplatz


Der Münsterplatz geht online. Die vier in Castrop-Rauxel fahrenden Verkehrsunternehmen (BOGESTRA, DSW21, HCR und Vestische) der Kooperation östliches Ruhrgebiet (KöR) freuen sich über eine neue Dynamische Fahrgastinformation (DFI) am Münsterplatz. Durch das Informationssystem wird die Wartezeit in Echtzeit auf vier Bussteiganzeigern und einem Übersichtsanzeiger eingeblendet. Der digitale Anzeiger gibt Auskunft über die genaue Abfahrt der Busse anhand von IST-Daten der rechnergestützten Betriebsleitsysteme der KöR-Verkehrsbetriebe.

28.03.2019: HCR fährt die Pokalsieger durchs Stadtgebiet


Die Basketball-Damen des Herner Turnclubs haben Sportgeschichte geschrieben. Mit dem 79:63-Finalsieg über Osnabrück hat das Team um Trainer Marek Piotrowski den deutschen Basketball-Pokal gewonnen. Wer am Sonntag keine Chance hatte, in die strahlenden Siegeraugen des Bundesligisten zu schauen, muss sich nicht ärgern. Im Stadtgebiet wird dieses Lächeln bald öfter zu sehen sein und immer wieder an das beeindruckende Erlebnis erinnern.

01.03.2019: Erweiterung der KöR: Hagener Straßenbahn unterschreibt Kooperationsvertrag


Im April 1999 von den vier Unternehmen BOGESTRA, DSW21, HCR und Vestische gegründet, hat die Kooperation östliches Ruhrgebiet (KöR) bis heute aufgrund zahlreicher Erfolge Nahverkehrsgeschichte in Deutschland geschrieben. Im November 2017 ist die Verkehrsgesellschaft Ennepe Ruhr mbH (VER) Partner der KÖR geworden. Nach einer ca. eineinhalbjährigen Gastmitgliedschaft ist jetzt die Hagener Straßenbahn der Kooperation als fester Partner beigetreten.

28.02.2019: VRR bewilligt im Auftrag des Landes NRW die Anschaffung von HCR-Elektrobussen


Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in Nordrhein-Westfalen soll sauberer werden. Dazu hatte das Land 2017 die Förderung der Elektromobilität als Maßnahme im besonderen Landesinteresse gesetzlich festgeschrieben. Denn der Einsatz lokal emissionsarmer bzw. -freier Busse im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) leistet einen wichtigen Beitrag zur Umwelt- und Luftreinhaltung. Um die Umstellung der Busflotten von Diesel- auf Elektrobetrieb weiter voranzutreiben, hat NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst Förderbescheide für die Beschaffung von weiteren 34 elektrisch angetriebenen Linienbussen übergeben.

27.12.2018: Fahrplanänderungen ab Sonntag, 6. Januar 2019


Angebotserweiterung auf der Linie 351 nach Castrop-Rauxel
Die HCR setzt auf vier Linien ab Sonntag, 6. Januar 2019 Fahrplanänderungen um. Das Fahrtenangebot der Linie 351 wird über Holthausen ab Bruchstraße bis Castrop Münsterplatz montags bis freitags auf einen 30-Minuten-Takt verdoppelt. Diese Angebotserweiterung verbessert die Verbindungen zwischen Herne Mitte, Siedlung Teutoburgia und dem Gewerbegebiet Westring in Castrop-Rauxel.

17.12.2018: VRR: Anpassung der Tarifstruktur und neue Preise ab Januar 2019


Tickets aus dem Jahr 2018 gültig bis Ende März 2019

Zum Start des neuen Jahres entwickelt der VRR sein Ticketangebot weiter und passt seine Tarife strukturell und preislich an. Zum 1. Januar 2019 steigen die Ticketpreise im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) um durchschnittlich 1,9 Prozent. Diese bereits im Sommer 2018 durch den VRR-Verwaltungsrat beschlossene Anpassung hat eine Laufzeit von zwölf Monaten. Kunden mit Bartickets aus dem Jahr 2018 werden gebeten, diese entweder bis zum 31. März 2019 abzufahren oder bis zum 31. Dezember 2021 in den KundenCentern der Verkehrsunternehmen gegen Tickets mit neuem Preisstand umzutauschen.

06.12.2018: Ehrung für langjährige Betriebszugehörigkeit


HCR-Jubiläum 2018

Mit einer traditionellen Ehrung feierte die HCR die langjährige Betriebszugehörigkeit von neun Mitarbeitern. Darüber hinaus wurden zwei Mitarbeiter in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet. HCR-Geschäftsführer Karsten Krüger (3.v.r.) und Betriebsratsvorsitzender Özcan Günay (r.) bedankten sich für die Unternehmenstreue.

28.11.2018: HCR geht mit Smart-Tec in eine grüne Zukunft


Neues BHKW für den Betriebshof

Die HCR unternimmt mit der Installation eines neuen Blockheizkraftwerks (BHKW) einen weiteren Schritt in eine grüne Zukunft. Unterstützt durch das Smart-Tec-Programm des Schwesterunternehmens Stadtwerke Herne optimiert die HCR ihren Energiebedarf auf dem Betriebshof in Börnig.

24.11.2018: HCR für betriebliche Prävention ausgezeichnet


VBG lobt vielfältige Gesundheitsangebote für Mitarbeiter

Die gesetzliche Unfallversicherung VBG zeichnete die HCR für ihre betriebliche Prävention aus. Mit der Anerkennung für die gelungene Projektarbeit lobt die VBG die vielfältigen Anstrengungen zur Mitarbeitergesundheit. Die HCR setzt seit dem Jahr 2016 verstärkt den Focus auf verschiedene Gesundheitsbausteine.