Fahrplanauskunft

Aktuelles

Neues 4-StundenTicket

FÜR 4,20 EURO DURCH HERNE ODER CASTROP-RAUXEL

Mit dem Ticket sind unbegrenzt viele Fahrten innerhalb von allen Städten der Preisstufen A1 und A2 möglich - und das für nur 4,20 Euro. Die Nutzungsdauer von vier Stunden kann werktags ab 9 Uhr sowie samstags und sonntags ganztägig in Anspruch genommen werden. Städte übergreifende Fahrten innerhalb des Zwei-Waben-Tarifs - nach Bochum, Dortmund oder auch zwischen Herne und Castrop-Rauxel - sind jedoch nicht möglich.

Aktuelles

HCR sucht Fahrpersonal

JETZT ONLINE BEWERBEN

Souverän und zuverlässig sorgen Sie für die stets sichere Beförderung unserer Fahrgäste in Herne sowie in Teilen von Castrop-Rauxel, Bochum und Dortmund. Sie agieren verantwortungsbewusst mit einem hohen Maß an Kunden- und Serviceorientierung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Personalreferat(at)hcr-herne.de
Aktuelles

HCR im Dialog

Lob, Anregungen und Beschwerden

Haben Sie Lob, Anregungen oder Beschwerden für uns? Wir freuen uns auf konstruktive Rückmeldungen über unser Kontaktformular.

Verkehrshinweise

Beginn:
21.02.2019, ca. 9 Uhr
Ende:
21.02.2019, ca. 22 Uhr
Haltestellen:
Granitstraße

Aufgrund von Kanalarbeiten wird die Mont-Cenis-Straße im Kreuzungsbereich Gysenbergstraße gesperrt. Die Linie 311 wird umgeleitet. Für die entfallenden Haltestellen Granitstraße werden Ersatzhaltestellen auf dem Hölkeskampring eingerichtet.

Beginn:
05.02.2019, Betriebsbeginn
Ende:
17.05.2019, Betriebsende
Haltestellen:
Hochstraße

Wegen Erneuerung der Fahrbahn wird die Hochstraße zwischen Bergstraße und Mittelstraße gesperrt.

Die Linie 341 wird umgeleitet. Die Haltestellen Hochstraße entfallen.

Beginn:
26.11.2018, Betriebsbeginn
Ende:
14.06.2019, Betriebsende
Haltestellen:
Buschkampstraße, An der Ziegelei, Shamrockring, Gertrudenplatz, Zeche Julia, Brunnenstraße, Juliastraße, Aschebrock und Rilkestraße

Aufgrund von Kanal- und Straßenbauarbeiten auf der Rottbruchstraße werden die Linien 390 und NE33 umgeleitet.

Für die Dauer der Umleitung werden die Haltestellen Buschkampstraße und An der Ziegelei für beide Linien aufgehoben. Zusätzlich fährt der 390er die Haltestellen Shamrockring und Gertrudenplatz nicht an.
Die Haltestelle Zeche Julia wird auf die Juliastraße zur gleichnamigen Haltestelle der Linie 395 verlegt.

Auf der Cranger Straße bedient die Linie 390 bei Bedarf die Haltestelle Wörthstraße der Linie 323 in beiden Fahrtrichtungen mit. Ca. 50 Meter vor der Einmündung zum Westring, befindet sich in Fahrtrichtung Herne Bahnhof, eine Bedarfshaltestelle für den Ausstieg zum Herne Bf.

Beim NE33 entfallen auch die Haltestellen Brunnenstraße, Zeche Julia, Juliastraße, Aschebrock und Rilkestraße. Für die Haltestelle Richardstraße wird auf der gegenüberliegenden Straßenseite eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Der Halt Horststraße wird zur gleichnamigen Haltestelle der Linie 390 in Richtung Bochum verlegt. Zusätzlich bedient der NE33 die Haltestellen Albert-Einstein-Straße und Hibernia auf der Holsterhauser Straße.

Beginn:
01.10.2018 Betriebsbeginn
Ende:
08.03.2019
Haltestellen:
Bergener Straße, Schultesche Heide, Im Hagenacker, Hiltrop Kirche

Wegen Kanalbauarbeiten wird die Bergener Straße gesperrt. Die Linie 367 endet aus Herne kommend an der Haltestelle Zum Schultenhof. Die weiteren Haltestellen auf Bochumer Stadtgebiet können nicht bedient werden. Der Halt Bochum Hiltrop Kirche ist alternativ mit der Linie 323 erreichbar und bietet sich als Umstieg in die Linien 344 und 353 zur Haltestelle Im Hagenacker an.

Beginn:
15.11.2017
Ende:
29.03.2019
Haltestellen:
Dorneburger Straße, Brennerstraße, Dorstener Straße

Wegen eines Brückenschadens auf der Bielefelder Straße zwischen Sennestraße und Dorstener Straße werden die Linien 390 und NE34 umgeleitet.

Für die Haltestelle Dorneburger Straße werden Ersatzhaltestellen auf der Holsterhauser Straße vor der Hausnummer 11 bzw. gegenüber der Hausnummer 13 eingerichtet. Die Haltestelle Brennerstraße entfällt. Stattdessen werden auf der Holsterhauser Straße die Haltestellen Fliederweg bzw, Hiberniaschule (nur NE34) der Linie 362 bedient. An dieser Haltestelle sind auch Umstiege von den Linien 303 und 362 möglich.

Der NE34 fährt statt der Haltestelle Dorstener Straße die gleichnamigen Haltestelle der Linie 395 auf der Dorstener Straße vor der Kreuzung Bielefelder Straße an.

Pressemeldungen

27.12.2018: Fahrplanänderungen ab Sonntag, 6. Januar 2019


Die HCR setzt auf vier Linien ab Sonntag, 6. Januar 2019 Fahrplanänderungen um. Das Fahrtenangebot der Linie 351 wird über Holthausen ab Bruchstraße bis Castrop Münsterplatz montags bis freitags auf einen 30-Minuten-Takt verdoppelt. Diese Angebotserweiterung verbessert die Verbindungen zwischen Herne Mitte, Siedlung Teutoburgia und dem Gewerbegebiet Westring in Castrop-Rauxel.

17.12.2018: VRR: Anpassung der Tarifstruktur und neue Preise ab Januar 2019


Zum Start des neuen Jahres entwickelt der VRR sein Ticketangebot weiter und passt seine Tarife strukturell und preislich an. Zum 1. Januar 2019 steigen die Ticketpreise im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) um durchschnittlich 1,9 Prozent. Diese bereits im Sommer 2018 durch den VRR-Verwaltungsrat beschlossene Anpassung hat eine Laufzeit von zwölf Monaten. Kunden mit Bartickets aus dem Jahr 2018 werden gebeten, diese entweder bis zum 31. März 2019 abzufahren oder bis zum 31. Dezember 2021 in den KundenCentern der Verkehrsunternehmen gegen Tickets mit neuem Preisstand umzutauschen.

13.12.2018: Cranger Weihnachtszauber: HCR mit erneuter Angebotsausweitung der Linie 322


Die HCR erweitert ihr Angebot zum Cranger Weihnachtszaubers erneut. Neben den bisherigen Zusatzkapazitäten wird die Kirmeslinie 322 jetzt auch nach einem festen Fahrplan verkehren. HCR-Fahrgäste können in Kombination mit der Linie 323 im 15-Minuten-Takt zu den Öffnungszeiten an Freitagen, Samstagen und Sonntagen zum Weihnachtszauber gelangen.

06.12.2018: Cranger Weihnachtszauber: HCR mit Angebotsausweitung und neuer Haltestelle


Die HCR hat mit Beginn des Cranger Weihnachtszaubers ihr Angebot zum Kirmesplatz kontinuierlich erweitert. Vor den nächsten Wochenenden können sich die Fahrgäste auch über weitere Kapazitäten an den kommenden Freitagen, Samstagen und Sonntagen zu den Öffnungszeiten freuen. Über den Linienweg der bekannten Kirmeslinie 322 werden zusätzliche Gelenkbusse zum Wanne-Eickeler Hbf und Herner Bf den Verkehr entlasten.

06.12.2018: Ehrung für langjährige Betriebszugehörigkeit


Mit einer traditionellen Ehrung feierte die HCR die langjährige Betriebszugehörigkeit von neun Mitarbeitern. Darüber hinaus wurden zwei Mitarbeiter in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet. HCR-Geschäftsführer Karsten Krüger (3.v.r.) und Betriebsratsvorsitzender Özcan Günay (r.) bedankten sich für die Unternehmenstreue.