Fahrplanauskunft

Aktuelles

Neues 4-StundenTicket

FÜR 4,20 EURO DURCH HERNE ODER CASTROP-RAUXEL

Mit dem Ticket sind unbegrenzt viele Fahrten innerhalb von allen Städten der Preisstufen A1 und A2 möglich - und das für nur 4,20 Euro. Die Nutzungsdauer von vier Stunden kann werktags ab 9 Uhr sowie samstags und sonntags ganztägig in Anspruch genommen werden. Städte übergreifende Fahrten innerhalb des Zwei-Waben-Tarifs - nach Bochum, Dortmund oder auch zwischen Herne und Castrop-Rauxel - sind jedoch nicht möglich.

Aktuelles

HCR sucht Fahrpersonal

JETZT ONLINE BEWERBEN

Souverän und zuverlässig sorgen Sie für die stets sichere Beförderung unserer Fahrgäste in Herne sowie in Teilen von Castrop-Rauxel, Bochum und Dortmund. Sie agieren verantwortungsbewusst mit einem hohen Maß an Kunden- und Serviceorientierung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Personalreferat(at)hcr-herne.de
Aktuelles

HCR im Dialog

Lob, Anregungen und Beschwerden

Haben Sie Lob, Anregungen oder Beschwerden für uns? Wir freuen uns auf konstruktive Rückmeldungen über unser Kontaktformular.

Verkehrshinweise

Beginn:
jeweils 24.04. und 25.04.2019, ca. 9 Uhr
Ende:
jeweils 24.04. und 25.04.2019, ca. 18 Uhr
Haltestellen:
Baukauer Straße und Hülsmanns Hof

Wegen Brückenbauarbeiten wird die Forellstraße im Bereich der Autobahnbrücke gesperrt. Die Linie 323 wird umgeleitet. Die Haltestellen Baukauer Straße und Hülsmanns Hof entfallen. Die Haltestelle Forell-/Kaiserstraße in Fahrtrichtung Wanne-Eickel wird auf die Kaiserstaße verlegt. Aufgrund der Umleitung kann es zu Verspätungen kommen.

Beginn:
23.04.2019, Betriebsbeginn
Ende:
26.04.2019,
Haltestellen:
Haranni-Gymnasium und Glockenstraße

Wegen einer Baumaßnahme wird die Linie 303 in Richtung Wanne-Eickel über Herne Mitte und Sparkasse umgeleitet. Die Haltestellen Haranni-Gymnasium und Glockenstraße werden in dieser Fahrtrichtung nicht bedient. In Gegenrichtung Herne Bf fährt der 303er unverändert alle Haltestellen an.

Beginn:
15.04.2019, Betriebsbeginn
Ende:
14.06.2019
Haltestellen:
Flora Marzina, Friedrich-Brockhoff-Str und Heinitzstraße

Wegen Straßenbauarbeiten wird die Hauptstraße zwischen der Florastraße und Friedrich-Brockhoff-Str in Fahrtrichtung Im Dannekamp für den Gesamtverkehr gesperrt. Die Haltestellen Flora Marzina, Friedrich-Brockhoff-Str und Heinitzstraße in Richtung Im Dannekamp können nicht bedient werden. Ersatzhaltestellen sind wie folgt zu finden: Heidstr gegenüber (H) Flora Marzina (Linie 329), (H) Fred-Endrikat-Str (Linie 323, Richtung Herne), (H) Heinitzstr (Linie NE34). In Richtung Herne-Süd wird der normale Linienweg befahren.

Pressemeldungen

02.04.2019: DFI am Castroper Münsterplatz


Der Münsterplatz geht online. Die vier in Castrop-Rauxel fahrenden Verkehrsunternehmen (BOGESTRA, DSW21, HCR und Vestische) der Kooperation östliches Ruhrgebiet (KöR) freuen sich über eine neue Dynamische Fahrgastinformation (DFI) am Münsterplatz. Durch das Informationssystem wird die Wartezeit in Echtzeit auf vier Bussteiganzeigern und einem Übersichtsanzeiger eingeblendet. Der digitale Anzeiger gibt Auskunft über die genaue Abfahrt der Busse anhand von IST-Daten der rechnergestützten Betriebsleitsysteme der KöR-Verkehrsbetriebe.

28.03.2019: HCR fährt die Pokalsieger durchs Stadtgebiet


Die Basketball-Damen des Herner Turnclubs haben Sportgeschichte geschrieben. Mit dem 79:63-Finalsieg über Osnabrück hat das Team um Trainer Marek Piotrowski den deutschen Basketball-Pokal gewonnen. Wer am Sonntag keine Chance hatte, in die strahlenden Siegeraugen des Bundesligisten zu schauen, muss sich nicht ärgern. Im Stadtgebiet wird dieses Lächeln bald öfter zu sehen sein und immer wieder an das beeindruckende Erlebnis erinnern.

01.03.2019: Erweiterung der KöR: Hagener Straßenbahn unterschreibt Kooperationsvertrag


Im April 1999 von den vier Unternehmen BOGESTRA, DSW21, HCR und Vestische gegründet, hat die Kooperation östliches Ruhrgebiet (KöR) bis heute aufgrund zahlreicher Erfolge Nahverkehrsgeschichte in Deutschland geschrieben. Im November 2017 ist die Verkehrsgesellschaft Ennepe Ruhr mbH (VER) Partner der KÖR geworden. Nach einer ca. eineinhalbjährigen Gastmitgliedschaft ist jetzt die Hagener Straßenbahn der Kooperation als fester Partner beigetreten.


Hinweis: Weitere Pressemeldungen finden Sie hier. Weitere Verkehrshinwiese finden Sie hier.